ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


1. Geltung
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien.


2. Vertragsabschluss
Durch das Absenden einer Bestellung geht der Nutzer einen Vertrag mit der IGOA Wohnkultur aus Indien Inh. Evelyn Moritzhuber ein. Ein Vertragsangebot eines Nutzers bedarf einer Auftragsbestätigung. Auch das Absenden der vom Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluss. Soweit Einrichtungsgegenstände aus Holz gefertigt wurden, ist zu berücksichtigen, dass Naturmerkmale wie Astlöcher, Risse oder unterschiedliche Farbschattierungen im geringfügigen Maß den Wert der Einrichtungsgegenstände nicht mindern, sondern die Natürlichkeit des Möbels herausstreichen. Auch sind Abweichungen in Form und Farbe möglich, da es sich bei den meisten verkauften Stücken um indische Unikate handelt, sowohl bei Antiquitäten, als auch bei Möbel die aus wieder aufbereiteten Althölzern hergestellt wurden. Auch handelsübliche, geringfügige Abweichungen bei Farben oder Mustern von Textilien oder Dekorationsartikel gelten als akzeptiert.


3. Preis
Die in den Katalogen, Preislisten, Internetseiten und sonstigen Werbeschriften von IGOA Wohnkultur aus Indien angeführten Preise sind freibleibend und unverbindlich. Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Auf den dem Kunden übermittelten Rechnungen ist die österreichische gesetzliche Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen, bei Lieferungen außerhalb der EU können zusätzlich Aus- und Einfuhrabgaben anfallen, die vom Kunden zu tragen sind.


4. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen
Vorauskassa, Bar- oder Bankomatzahlung bei Abholung, sowie Zahlung mittels Kreditkarte (Visa, Master Card,) und PayPal ist möglich. Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf unserem Geschäftskonto als geleistet. Die Versand- bzw. Verpackungskosten werden gesondert angeführt und werden individuell vereinbart und errechnen sich nach Entfernung, Gewicht und Umfang. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, nach unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren.


5. Lieferung, Transport, Mängel
Unsere Verkaufspreise sind Abholpreise und beinhalten keine Kosten für Zustellungen. Die Lieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang per Spedition, Paketdienst bzw. Post. Bei Lieferung ist der Kunde verpflichtet, die Ware umgehend auf Mängel zu überprüfen. Mängel sind der Firma IGOA schriftlich (z.B. per Mail) mit einer detaillierten Beschreibung des Mangels und aussagekräftigen Fotos mitzuteilen. Die Mitteilung hat umgehend, also sofort bei oder unmittelbar nach Übernahme zu erfolgen. Spätere Meldungen über Mängel können wir nicht akzeptieren. Den Transport mit Speditionen, Paketdiensten und Post vermittelt bzw. organisiert die Firma IGOA. Die verrechneten Transportkosten sind grundsätzlich bis Lieferung Bordsteinkante. Im Falle eines Transportschadens ist es unbedingt notwendig, die Ware vor dem Lieferanten auszupacken und auf Transportschäden zu untersuchen. Sollten Mängel vorhanden sein, muss der Empfänger diese auf dem Übernahmeschein der Spedition vermerken und muss dieser vom Lieferanten (Fahrer) bestätigt werden. Nur dann kann ein Transportschaden geltend gemacht werden.


6. Gewährleistung
Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre!


7. Produkthaftung
Regressforderungen im Sinne des § 12 Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.


8. Eigentumsvorbehalt und dessen Geltendmachung
Alle Waren werden von uns unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei Warenrücknahme sind wir berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Geschäftsbetrieb der Handel mit den von uns erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

 

9. Rücktrittsfrist
Die gesetzliche Rücktrittsfrist ohne Angabe von Gründen beträgt 14 Tage. Der Käufer muss den Verkäufer innerhalb dieser Frist entweder per Rücksendeformular oder Email über die Retournierung der Ware informieren. Die Versandkosten der Retoure trägt der Käufer.

 

10. Reklamationen
Reklamationen müssen dem Verkäufer telefonisch oder per Email mitgeteilt werden. Bei Artikeln die per Spedition versendet wurden, sorgt die Firma IGOA als Verkäufer für die Abholung der defekten Ware und trägt auch die Versandkosten. Nach Prüfung der Reklamation durch unsere Fachabteilung erfolgt entweder eine Reparatur, oder ggf. ein Warenaustausch. Sollte keine dieser beiden Optionen durchführbar sein, wird der Kaufpreis rückerstattet.

 

11. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder eine von Ihnen benannte andere Person die Waren übernommen. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht gültig zu machen, müssen Sie uns über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, per E-Mail informieren. Zur Wahrung der 14-tägigen Widerrufsfrist ist die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

Bitte verwenden sie hierfür das beigefügte Widerrufsformular!

Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte zurück an uns:

An


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, sind Ihnen von uns als Verkäufer alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, inklusive der Lieferkosten zurück zu erstatten, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag an dem der Vertragswiderruf bei uns eingelangt ist. (Ausgenommen sind zusätzlich entstandene Lieferkosten, im Falle einer von Ihnen anders gewählten Versandart als der von uns angebotenen Standardlieferung).

Sofern nichts Anderes ausdrücklich vereinbart wird, erfolgt die Rückzahlung von uns mit dem selben Zahlungsmittel, das Sie bei der Bezahlung verwendet haben.


Die Rückzahlung können wir verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten, oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück geschickt haben.

Die Rücksendung der Ware Ihrerseits muss in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen, ab dem Tag an dem Sie uns per Email mittels Widerrufsformular vom Zurücktreten des Vertrages informiert haben, an uns zurück gesendet oder übergeben werden.

Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Für einen etwaigen Wertverlust der Waren haben Sie nur aufzukommen, wenn dieser auf einen unsachgemäße Behandlung der Ware zurückzuführen ist.

 

12. Rechtswahl, Gerichtsstand
Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Salzburg/Österreich.Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit.

Newsletter